0
Glucosaminsulfat
Glucosaminsulfat

Mittel zur endgültigen Heilung von Arthrose?

Im Dezember 2015 bekam ich ziemliche Probleme mit Arthrose in meinem rechten Knie. Zuerst Schmerzmittel und danach eine Injektion. Ich nehme schon fast 3 Monate Glucosamin und Chondroitin (1500 und 250mg). Seit gut einer Woche kann ich wieder einigermaßen normal bis normal laufen; d.h. ohne Schmerzen (ein Genuss). Nur nach etwas längerem Sitzen noch einige geringe Startprobleme. Frage: was raten Sie mir bezüglich Supplementen für ausreichende/endgültige Heilung bzw. Instandhaltung?
Glucosana
Es wurden diverse Stoffe auf ihre Wirksamkeit bei Knie-Arthrose untersucht. Glucosamin ist der bekannteste.   Glucosamin kann die Schmerzen reduzieren und die Flexibilität verbessern. Es gibt auch eine Studie aus der ersichtlich ist, dass es bei der durchschnittlichen Testperson das Tempo des Verschleißes (stark) reduziert werden kann. Wiederherstellung des Knorpels wurde nicht bewiesen. Der Grund, dass es keine tatsächliche Wiederherstellung gibt, während die Schmerzen trotzdem abnehmen, hat wahrscheinlich einerseits mit einer verbesserten Gelenkschmierung und andererseits mit der leicht entzündungshemmenden Wirkung von Glucosamin zu tun. Das Abbremsen des Verschleißes ist etwas, was für die durchschnittliche Testperson gefunden wurde. Von Person zu Person kann dieser Effekt ziemlich unterschiedlich sein. Es gibt auch Menschen bei denen kein Verschleiß mehr aufgetreten ist, während der Zeit der Untersuchungen (3 Jahre). Aber da man vom Durchschnitt ausgeht, wird dies nicht als Resultat angesehen. Es kann nämlich auch Zufall sein. Arthrose ist eine launische Krankheit. Es gibt auch Menschen in der Kontrollgruppe die keinen Verschleiß zeigten.   Es ist noch nicht bekannt, was die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat für einen Effekt auf das Tempo des Verschleiß hat. Unsere Praxiserfahrung ist, dass die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitin zu einer besseren Belastung des Knies und noch etwas weniger Schmerzen führt als mit nur Glucosamin. Ansonsten haben wir Hinweise dafür, dass die Kombination bei Arthrose am Rücken sehr wohl zu Knorpelwiederherstellung führen kann. Aber der Rücken (Bandscheiben) ist eine ganz andere Art Gelenk. Die Wiederherstellung dauert dort ungefähr 2 Jahre.   Dennoch sind wir der Meinung, dass unter günstigen Umständen Wiederherstellung des Knorpels im Knie möglich sein muss. Dabei ist es wichtig, dass der Verschleiß nicht schnell aufgetreten ist. Denn eine aggressive Form von Arthrose ist natürlich schwieriger aufzuhalten. Außerdem ist es wichtig, dass jemand sehr aktiv ist. Bewegung der Gelenke sorgt für einen besseren Austausch von Stoffen zwischen den Gelenken und dem umliegenden Gewebe. Auch die Supplemente wirken dann wahrscheinlich besser. Die Belastung sollte nicht zu groß sein. Viel spazieren gehen und Fahrrad fahren ist gut solange es keine oder wenig Schmerzen bereitet.   Vor einiger Zeit haben wir ein neues Supplement vorgestellt: Arthrosense. Außer Glucosamin und Chondoritin enthält es noch 2 Wirkstoffe. Wenn Wiederherstellung des Knorpels im Knie möglich ist, wird Arthrosense die beste Möglichkeit dafür sein. Aber Glucosamin und Chondroitin sind die Hauptbestandteile.