0

Vergleich zwischen GlucoSana und Aramin

Aramin liefert ein Ergänzungsmittel mit Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat und unterscheidet sich darin nicht von den Ergänzungsmitteln von GlucoSana.

Bei GlucoSana reichen eine Packung Glucosaminsulfat (180 Kapseln zu je 750 mg) und eine Packung Chondroitinsulfat (180 Kapseln zu je 600 mg) für eine Anwendung von 3 Monaten. Der Preis hierfür beträgt 52,90 €.

Eine Packung von Aramin enthält weniger Kapseln mit einem geringeren Inhalt (90 Kapseln zu je 500 mg Glucosaminsulfat und 250 mg Chondroitinsulfat). Der Preis beträgt 55,64 €. Für eine identische Tagesdosierung Glucosamin für 3 Monate benötigen Sie somit drei Packungen, die insgesamt 166,92 € kosten. Das Produkt ist damit 315 % teurer und dabei beträgt die Tagesdosis Chondroitin in dem Produkt von Aramin nur 750 mg, während GlucoSana für einen wesentlich niedrigeren Preis 1200 mg liefert.

In jeder Hinsicht ist GlucoSana daher eine wesentlich vorteilhaftere Wahl. Siehe die untenstehende Tabelle.

Warum sind die Produkte von Arammin so viel teurer? Wir wissen das nicht genau. Vermutlich hat es teilweise mit höheren Marketingkosten, höheren festen Kosten und der Tatsache zu tun, dass kostensteigernde Verkaufskanäle zwischengeschaltet sind. Bei GlucoSana haben wir den Vorteil der direkten Lieferung des Markenherstellers an den Kunden, ohne dass der kostensteigernde Einzel- oder Großhandel zwischengeschaltet ist. Auch haben wir als Online-Lieferant niedrige Betriebskosten und begnügen uns ganz einfach mit einer geringen Marge. Unsere Produkte sind der Beweis dafür, dass qualitativ gutes und korrekt dosiertes Glucosamin und Chondroitin absolut nicht teuer sein müssen.