0
Glucosaminsulfat
Glucosaminsulfat

Glucosamin: Pause oder Langzeiteinnahme?

Hallo, und erst einmal vielen dank für diese Produkte. Nach anfänglicher Skepsis muss ich sagen dass meine Gelenkschmerzen nach ca. 4 Wochen nachgelassen haben und jetzt zu 80% besser sind. Meine Frage ist: kann ich nach der 90 Tage Kuhr die Produkte weiter nehmen oder muss ich eine Pause einlegen. Zweite Frage: gibt es Nebenwirkungen bei Langzeiteinnahmen, und wenn welche?
Glucosana
Es ist schön dass zu hören. Es dauert meistens einige Wochen bis die Wirkung aufgemerkt werden kann. Es ist gut dass Sie durchgehalten haben. Leider sind diese Produkte nicht geeignet für eine kurze Kuhr. Der Schutz, den die Ergänzungsmitteln bieten, hält noch einige Zeit nach Beendigung der Einnahme an (auch wieder einige Wochen). Danach jedoch fällt der Schutz weg und kommen die Schmerzen oft wieder zurück. Meistens werden Glucosamin und Chondroitin daher durchgängig eingenommen. Eine Pause ist nicht notwendig und eigentlich auch nicht anzuraten.

Untersuchungen hinsichtlich der langfristigen Einnahme (3 Jahre) ergaben keinerlei ernsthafte Nebenwirkungen. Die Einnahme über einen längeren Zeitraum hinweg wurde jedoch nicht hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht. Es gibt jedoch keinerlei Hinweise darauf, dass eine durchgängige Einnahme dieses Ergänzungsmittels höhere Nebenwirkungen aufweist als die leichten Nebenwirkungen, die manche Personen während der Einnahme in den ersten Wochen verspüren können. Außerhalb des wissenschaftlichen Rahmens sind Glucosamin und Chondroitin bereits seit gut 25 Jahren als Ergänzungsmittel erhältlich. Während dieses Zeitraums wurde niemals von ernsthaften Nebenwirkungen berichtet.