0

Glucosaminsulfat: 78 Fragen

Glucosaminsulfat
Glucosaminsulfat

Hilft Glucosamin gegen chronische Sehnenentzündungen?

Ich kämpfe schon seit Jahren mit Schmerzen im Bewegungssystem, vor allem meine Sehnenansätze in meinem Oberarm scheinen chronisch zu sein. Seit kurzem wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es Glucosamin gibt. Hilft Glucosamin auch gegen chronische Sehnenentzündungen?
Glucosana
Glucosamin hat eine bewiesene Wirkung bei Arthrose (Knorpelabbau in den Gelenken). Leider gibt es wenig Beweis für eine Wirkung bei Sehnenentzündungen, und wir haben dafür auch aus der täglichen Praxis wenige Hinweise. Eine Ausnahme ist Bursitis, eine Schleimbeutelentzündung in einer Sehne der Schulter. Da sind Glucosamin und Arthrosense (mit Glucosamin als Bestandteil) oft wirkungsvoll. Aber für andere Sehnenentzündungen können die Supplemente wahrscheinlich  wenig bewirken.  

Kann man an Arthrose noch etwas ändern?

Mein Mann kämpft bereits seit 4 Jahren mit Problemen. Jetzt wurden endlich Röntgenfotos gemacht und wurde festgestellt, dass doch eine leichte Form von Verschleiß (Arthrose) in beiden Hüften anwesend ist. Links etwas mehr als rechts. Vorher wurde ihm jedoch versichert, dass es doch wirklich kein Verschleiß sei! Hätten wir das doch nur eher gewusst. Er ist jedoch erst 57 und wir ziehen noch gerne mit dem Rucksack und Zelt los.

Ich höre oft über Glucosamin aber letztens habe ich gehört, dass auch Fischöl helfen soll bei diesem Problem. Welches Mittel raten Sie an um zu probieren? Laut meinem Hausarzt hilft übrigens nichts, aber wir wollen dennoch gerne eine Zeitlang aktiv bleiben und dann am liebsten mit so wenig wie möglich Beschwerden.
Glucosana
An Arthrose kann man sicherlich etwas tun. Fischöl hat eine positive Wirkung auf die Gelenkbeschwerden, aber bei Arthrose ist die Wirkung nicht stark. Eine viel bessere Lösung ist in dem Fall Glucosamin, das bei ungefähr zweidrittel der Menschen mit Arthrose (sehr) zufriedenstellende Resultate liefert. Bestehender Verschleiß wird dadurch nicht wiederhergestellt, aber weiterer Abbau wird stark verzögert, die Beweglichkeit verbessert sich und auch die Schmerzen werden oftmals weniger.   Meistens ist eine Periode von drei Monaten ausreichend um festzustellen, ob es wirkt; es dauert einige Wochen bis ? manchmal ? einige Monate bis die Verbesserung eintritt.   Sollte Glucosamin (und Chondroitin) dennoch nicht ausreichend helfen, dann gibt es noch eine Alternative in der Form des stärkeren Arthrosense. Aber unbedingt notwendig ist es nicht, denn viele Menschen profitieren bereits von Glucosamin.

Kann durch Glucosamin ein Überschuss Knorpel entstehen?

Ich würde gerne wissen, ob an der Verwendung von Glucosamin nachteilige Folgen verbunden sind wenn noch (nicht) die Rede ist von Knorpelabbau. Kann etwas wie ein Überschuss an Knorpel auftreten?

Ich bin ein Mann im Alter von 32 Jahren. Habe seit einigen Wochen eine Art knisterndes und krachendes Geräusch in meinem linken Knie. Manchmal fühle ich es aber es tut nicht richtig weh. Ich frage mich, ob das die Folge von Knorpelbeschädigungen sein kann. Zur Deutlichkeit: ich erwarte keine Diagnose, aber vielleicht hört es sich für Sie bekannt an.
Glucosana
Glucosamin wird nie für einen Überschuss an Knorpel sorgen. Glucosamin ist vor allem geeignet um bestehenden Knorpel zu schützen, dafür gibt es wissenschaftlichen Beweis. Für das Nachwachsen von Knorpel ist der Beweis geringer. Und von extra Nachwachsen bei gesundem Knorpel kann keine Rede sein.   Ich denke, dass es wichtiger ist, dass erst eine gute Diagnose des Problems in Ihrem Knie  gestellt wird. Das geht bei einem Rheumatologen. Über Röntgenfotos kann man sehr gut sehen ob es sich um (anfänglichen) Knorpelschwund handelt.   Sollte von Knorpelverschleiss die Rede sein, dann sind Glucosamin, Chondroitin oder Arthrosense die bevorzugten Supplemente.

Glucosamin und Kollagen bei Arthrose?

Ich nehme jetzt Glucosamin Pulver mit Kollagen. Ich bin 55 Jahre und ich habe Arthrose. Was kann ich am besten nehmen?
Glucosana
Für Arthrose ist Glucosamin eine gute Wahl. Auch Kollagen kann einen Beitrag liefern. Wenn Sie zufrieden sind mit dem Effekt der Produkte die Sie jetzt verwenden, dann brauchen Sie keine Änderungen durchzuführen.   Sollten Sie nicht zufrieden sein, dann könnten Sie das heutige Produkt ergänzen mit Chondroitinsulfat. Es hat eine eigene Wirkung bei Arthrose, aber verstärkt auch zusätzlich die Wirkung von Glucosamin.

Glucosamin bei Schleimbeutelentzündung in den Schultern?

Bei mir wurde an beiden Schultern Schleimbeutelentzündung festgestellt. Mein Arzt hat mir bisher keine Medikamente verschrieben. Jedoch erwähnte er als Lösung eine Impfung mit Cortisonen. Damit kann ich mich nur schwer anfreunden. Hat Ihre Produktkombination in meinem Fall eine Chance auf Besserung?
Glucosana
Unsere Produkte sind fast ausschließlich zur Behandlung von Arthrose gedacht. Die Wahrscheinlichkeit war also groß, dass wir Sie enttäuschen mussten. Aber die Schleimbeutelentzündung in den Schultern ist genau die Ausnahme die die Regel bestätigt.   Wie es scheint, kann Glucosamin dabei gute Resultate liefern. Wir haben diverse Kunden die Glucosamin dafür verwendet haben und von der Entzündung befreit sind. Jetzt ist das leider keine Garantie, dass jeder mit diesen Beschwerden damit geholfen sein kann. Aber es ist auf jeden Fall die Mühe wert mal eine Dose auszuprobieren (drei Monate Einnahme).   Das klingt ziemlich ?verkaufswillig?. So ist es aber nicht gemeint. Wenn wir keine Möglichkeit gesehen hätten, dass Glucosamin etwas bewirken könnte, hätten wir das ganz sicher ehrlich gesagt. Und genau das tun wir auch regelmäßig, z.B. zu Menschen, die Arthritis Beschwerden haben (Gelenkentzündungen) oder Osteoporose (Knochenschwund). Denn dafür sind diese Produkte ungeeignet.

Hilft Glucosamin bei Knorpelverlust (Arthrose)?

Ich habe Knorpelschwund in meinem Knie. Helfen die Tabletten von Glucosamin bei mir dann oder muss ich noch etwas anderes einnehmen?
Glucosana
Spricht man von Knorpelschwund (Arthrose) mit Schmerzen, dann ist Glucosamin für den Anfang ein gutes Supplement. Es lindert die Schmerzen und kann weiteren Abbau bremsen. Es wirkt oft schon ausreichend.   Wenn Sie keine Schmerzen haben und den Knorpelschwund einschränken möchten, dann ist Chondroitin eine gute Alternative. Das hat nicht unbedingt eine schmerz lindernde Wirkung, sondern kann den Abbau von Knorpel stark abschwächen.   Extra stark ist die Kombination dieser beiden Supplemente. Außerdem haben wir noch das Produkt Arthrosense, worin neben diesen zwei Produkten noch drei andere Bestandteile aufgenommen wurden. Aber das ist teurer. Sie könnten es also erst mal probieren mit Glucosamin und/oder Chondroitin.  

Welche Art Glucosamin?

Ich habe Arthrose und dafür hat der Arzt mir Glucosamin empfohlen. Ich lese im Internet, dass es drei Arten von Glucosamin gibt: N-Acethyl-Glucosamin, Glucosamin Hydrochlorid und Glucosaminsulfat. Was sind die Unterschiede?
Glucosana
Von den drei von Ihnen genannten Glucosamin-Typen hat N-Acetyl-Glucosamin keine Wirkung bei Arthrose und anderen Gelenkbeschwerden. Es ist nur günstig für die Därme. Die anderen zwei Typen, Glucosamin Hydrochlorid und Glucosaminsulfat, haben jedoch beide eine günstige Wirkung bei Arthrose und anderen Gelenkbeschwerden.   Glucosamin Hydrochlorid ist eine milde Form, die weniger Wahrscheinlichkeit auf Magen- und Darmprobleme bietet. Glucosaminsulfat ist etwas stärker aber allerdings bekommen ungefähr 5 Prozent der Gebraucher leichte Magen oder Darmbeschwerden. Die stellen sich übrigens nach der Beendigung der Einnahme wieder ein.  

Creme oder Gel für schmerzhafte Gelenke?

Ich habe schmerzhafte Gelenke. Da ich schon viele Pillen einnehme, würde ich gerne wissen, ob Arthrosense auch als Creme oder Gel erhältlich ist?
Glucosana
Es ist leider nicht möglich, Arthrosense in der Form einer Creme oder Gel anzubieten. Die Bestandteile eignen sich dafür nicht.   Außerdem haben Cremes wenig Nutzen bei Gelenk Beschwerden, da die aktiven Bestandteile kaum zu dem Gelenk vordringen können, sogar wenn sie direkt beim Gelenk auf die Haut aufgetragen werden. Es dringt kaum durch die Haut und schon überhaupt nicht bis zum Gelenk.   Es gibt allerdings Glucosamincremes, aber von denen wurde noch niemals wissenschaftlich erwiesen, dass sie wirken. Es scheint eine leichte Schmerz lindernde Wirkung zu haben, aber das kommt nicht durch das Glucosamin das darin enthalten ist, sondern durch das Eukalyptus-Extrakt das eine leicht betäubende Wirkung auf die Haut hat. Dadurch scheint es so, dass die Schmerzen weniger werden, aber die Situation des Gelenkes verändert sich nicht.  

Probleme mit meinem Knie: was kann helfen?

Ich mache viel Sport und habe schon einige Zeit Probleme in meinem Knie. Auf Scans ist nichts Abnormales zu sehen. Was kann ich einnehmen um meinem Knie zu helfen?
Glucosana
Es ist für uns von hier aus schwierig zu beurteilen was die Ursache Ihrer Beschwerden sind. Wenn die Rede ist von Arthrose (Gelenkverschleiss) wäre das wahrscheinlich aus den medizinischen Untersuchungen hervorgegangen, es sei denn die Arthrose befindet sich noch in einem frühen Stadium.   Unsere Produkte sind vor allem für die Bekämpfung von weiterer Arthrose geeignet, aber auch für flexiblere und weniger schmerzhafte Gelenke. Vor allem Glucosamin sorgt für eine bessere Gelenkschmierung und Schmerzlinderung. Unserer Meinung nach ist das auch das Produkt mit dem Sie die besten Erfolgsaussichten haben.   Eine Garantie können wir leider nicht geben. Eine Dose (für 3 Monate Einnahme) sollte ausreichend sein um festzustellen, ob Glucosamin Ihren Gelenkbeschwerden helfen kann.    

Hilft Glucosamin bei einer Hernie?

Ich habe eine Hernie, mit ausstrahlenden Schmerzen zu den Beinen. Können Ihre Produkte wie Glucosamin daran etwas ändern?
Glucosana
Unsere Produkte bieten leider keine Hilfe bei akuter Hernie und werden keine Schmerzlinderung verschaffen.   Glucosamin und Chondroitin helfen bei Arthrose im Rücken, aber meistens erst nach längerer Zeit (es ist eines der am schwierigsten zu behandelnden Gelenke). Dabei kann langsam eine kleine Hernie-Vorwölbung rückgängig gemacht werden, aber dafür braucht man viel Geduld.

Hilft Glucosamin auch bei schwerer Arthrose?

Hilft Glucosamin auch bei schwerer Arthrose, ist dann noch eine Verbesserung möglich?
Glucosana
Die wissenschaftliche Studie mit Glucosamin wurde bei Menschen mit leichter bis mäßiger Arthrose ausgeführt. Zur Einschätzung der Erfolgschancen bei jemanden mit schwerer Arthrose müssen wir uns auf unsere Praxiserfahrung berufen. Unsere Erfahrung ist, dass eine Zunahme in der Schwere der Arthrose die Erfolgschancen deutlich reduziert. Dennoch gibt es viele Menschen, die eine deutliche Abnahme der Beschwerden konstatieren. Wir haben sogar Kunden, die für ein Kunstgelenk auf der Warteliste standen und dies dank Glucosamin wieder rückgängig machen konnten (und manchmal wieder sehr aktiv werden konnten).   Wir sehen auch, dass der Effekt mit Chondroitin durchschnittlich noch etwas besser ist. Die Belastungsfähigkeit der Gelenke kann dadurch auch zunehmen. Sowohl Glucosamin als auch Chondroitin sind in diversen west europäischen Ländern als Arzneimittel für Arthrose registriert. Wir bieten sie als Nahrungssupplemente an.   Unser Produkt Arthrosense kombiniert Glucosamin und Chondroitin und noch drei Stoffe. Sie können Schmerzen und Schwellungen reduzieren und die Gelenkschmierung verbessern. Die Erfolgschance ist mit Arthrosense grösser als mit Glucosamin, aber Sie könnten natürlich erst einmal nur Glucosamin probieren.  

Mittel zur endgültigen Heilung von Arthrose?

Im Dezember 2015 bekam ich ziemliche Probleme mit Arthrose in meinem rechten Knie. Zuerst Schmerzmittel und danach eine Injektion. Ich nehme schon fast 3 Monate Glucosamin und Chondroitin (1500 und 250mg). Seit gut einer Woche kann ich wieder einigermaßen normal bis normal laufen; d.h. ohne Schmerzen (ein Genuss). Nur nach etwas längerem Sitzen noch einige geringe Startprobleme. Frage: was raten Sie mir bezüglich Supplementen für ausreichende/endgültige Heilung bzw. Instandhaltung?
Glucosana
Es wurden diverse Stoffe auf ihre Wirksamkeit bei Knie-Arthrose untersucht. Glucosamin ist der bekannteste.   Glucosamin kann die Schmerzen reduzieren und die Flexibilität verbessern. Es gibt auch eine Studie aus der ersichtlich ist, dass es bei der durchschnittlichen Testperson das Tempo des Verschleißes (stark) reduziert werden kann. Wiederherstellung des Knorpels wurde nicht bewiesen. Der Grund, dass es keine tatsächliche Wiederherstellung gibt, während die Schmerzen trotzdem abnehmen, hat wahrscheinlich einerseits mit einer verbesserten Gelenkschmierung und andererseits mit der leicht entzündungshemmenden Wirkung von Glucosamin zu tun. Das Abbremsen des Verschleißes ist etwas, was für die durchschnittliche Testperson gefunden wurde. Von Person zu Person kann dieser Effekt ziemlich unterschiedlich sein. Es gibt auch Menschen bei denen kein Verschleiß mehr aufgetreten ist, während der Zeit der Untersuchungen (3 Jahre). Aber da man vom Durchschnitt ausgeht, wird dies nicht als Resultat angesehen. Es kann nämlich auch Zufall sein. Arthrose ist eine launische Krankheit. Es gibt auch Menschen in der Kontrollgruppe die keinen Verschleiß zeigten.   Es ist noch nicht bekannt, was die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat für einen Effekt auf das Tempo des Verschleiß hat. Unsere Praxiserfahrung ist, dass die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitin zu einer besseren Belastung des Knies und noch etwas weniger Schmerzen führt als mit nur Glucosamin. Ansonsten haben wir Hinweise dafür, dass die Kombination bei Arthrose am Rücken sehr wohl zu Knorpelwiederherstellung führen kann. Aber der Rücken (Bandscheiben) ist eine ganz andere Art Gelenk. Die Wiederherstellung dauert dort ungefähr 2 Jahre.   Dennoch sind wir der Meinung, dass unter günstigen Umständen Wiederherstellung des Knorpels im Knie möglich sein muss. Dabei ist es wichtig, dass der Verschleiß nicht schnell aufgetreten ist. Denn eine aggressive Form von Arthrose ist natürlich schwieriger aufzuhalten. Außerdem ist es wichtig, dass jemand sehr aktiv ist. Bewegung der Gelenke sorgt für einen besseren Austausch von Stoffen zwischen den Gelenken und dem umliegenden Gewebe. Auch die Supplemente wirken dann wahrscheinlich besser. Die Belastung sollte nicht zu groß sein. Viel spazieren gehen und Fahrrad fahren ist gut solange es keine oder wenig Schmerzen bereitet.   Vor einiger Zeit haben wir ein neues Supplement vorgestellt: Arthrosense. Außer Glucosamin und Chondoritin enthält es noch 2 Wirkstoffe. Wenn Wiederherstellung des Knorpels im Knie möglich ist, wird Arthrosense die beste Möglichkeit dafür sein. Aber Glucosamin und Chondroitin sind die Hauptbestandteile.

Einnahme Glucosamin zeitweise unterbrechen?

Wir nehmen bereits seit Jahren Glucosamin für unsere Gelenkbeschwerden ein und profitieren davon. Ist es empfehlenswert um z.B. einen Monat lang zu stoppen oder ist es besser um konsequent weiter zu machen?
Glucosana
Das ist von der Situation abhängig. Wenn Glucosamin rein präventiv eingenommen wird, ist eine Pause sicher in Erwägung zu ziehen. In Ihrer Situation geht es allerdings um bereits bestehende Gelenkbeschwerden. Sie haben gemerkt, dass Glucosamin die Beschwerden reduziert. Bei Arthrose/Knorpelverschleiss kann Glucosamin das Fortschreiten der Krankheit abbremsen. Auch werden die Schmerzen reduziert. Sobald man die Einnahme einstellt, kommen die Schmerzen langsam wieder zurück und wird sich der Verschleiß fortsetzen. Es ist nicht notwendig, die Einnahme einzustellen wegen einer möglicherweise verringerten Wirkung oder einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auf Nebenwirkungen. Davon kann nämlich keine Rede sein.

Ist eine Einnahmepause Glucosamin empfehlenswert?

Ich habe durch die Einnahme von Glucosamin viel weniger Beschwerden mit meinen Gelenken. Ist es empfehlenswert um eine Pause einzulegen, z.B. 1 Monat aufzuhören, oder ist es besser um konsequent weiter zu machen? Wir nehmen Glucosamin schon seit Jahren.
Glucosana
Das hängt ganz von der Situation ab. Falls Glucosamin nur präventiv eingenommen wird, ist eine Pause auf jeden Fall in Erwägung zu ziehen. Ihn Ihrer Situation geht es um bereits bestehende Gelenkbeschwerden. Sie haben gemerkt, dass Glucosamin die Beschwerden reduziert. Bei Arthrose (Knorpelverschleiss) kann Glucosamin den Fortschritt der Krankheit abbremsen. Die Schmerzen werden ebenfalls geringer werden. Sobald man stoppt mit der Einnahme, kommen die Schmerzen langsam wieder zurück und wird der Verschleiß wieder weiter fortschreiten. Ist nicht nötig, die Einnehme einzustellen wegen einer möglichen verringerten Wirkung oder einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auf Nebenwirkungen. Davon ist nämlich keine Rede.

Muss man nach drei Monaten mit Glucosamin aufhören?

Muss man nach den drei Monaten die Einnahme von Glucosamin einstellen wenn man sich davon besser fühlt?
Glucosana
Die Einnahme von Glucosamin einstellen ist nicht notwendig. Wir raten Menschen mit Arthrose sogar, um minimal eines der Supplemente weiterhin einzunehmen (Glucosamin, Chondroitin oder Arthrosense). Wenn man aufhört, kommen die Arthrose-Beschwerden oft wieder zurück. Bei vielen Menschen ist der Körper nicht mehr in der Lage um selbstständig die Gelenke in einem guten Zustand zu erhalten.

Schmerzhafte und knarrende Gelenke? Muss ich Glucosamin verwenden?

Ich habe in den letzten Monaten Schmerzen an einigen meiner Fingergelenke und das Gelenk meines linken Mittelfingers wird langsam dicker und manchmal knarrt es wenn ich ihn beuge. Mein linkes Knie und Fußgelenke fangen auch an weh zu tun. Auch mein unterer Rücken tut weh, vor allem wenn ich morgens aufstehe. Soll das bereits Verkalkung sein? Gibt es Produkte, die diesen Prozess entgegenwirken wie z.B. Glucosamin?
Glucosana
Es kann sein, dass Sie die Symptome von Arthrose spüren. Oft werden die Beschwerden etwas heftiger wenn es kälter wird.   Arthrose ist ein sehr langsamer Prozess bei dem die Qualität und die Dicke der Gleitschicht zwischen den Gelenken (Knorpel) immer weniger wird. Der Prozess kann schon Jahre unbemerkt in Gang sein.   Wir haben einige Supplemente die oft von Menschen mit Arthrose verwendet werden. Glucosamin ist das bekannteste. Arthrosense ist das stärkste.   Die meisten Menschen die Glucosamin und/oder die anderen Supplemente verwenden, merken innerhalb 3 Monaten Verbesserung. Vor allem die Schmerzen am Knie und in den Fingern können schnell abnehmen. Schmerzen an den Füßen sind hartnäckiger und Arthrose Schmerzen am Rücken können manchmal mehr als ein Jahr dauern bis eine Verbesserung eintritt.   Vielleicht können Sie Ihren Arzt fragen festzustellen, ob es sich in Ihrem Fall tatsächlich um Arthrose handelt.

Glucosamin bei Arthrose am Zeh?

Seit ein paar Monaten habe ich Arthrose Beschwerden an meinem rechten Fuß in meinem großen Zeh. Ich möchte gerne die Arthrose loswerden oder die Schmerzen reduzieren. Ich mache 3-Mal in der Woche Sport im Fitnesscenter: Spinning, Zumba, Total Workout usw. Mein Alter ist 60 Jahre. Kann ich Glucosamin einnehmen oder brauche ich andere Produkte?
Glucosana
Drei unserer Supplemente sind primär gedacht zur Behandlung von Arthrose. Omega-3/Fischöl ist einigermaßen wirkungsvoll bei Arthrose, aber wirkt dafür wahrscheinlich nur gegen die Schmerzen.   Welches Produkt Sie am besten wählen können, ist nicht so einfach zu sagen. Viele Menschen profitieren von Glucosamin. Sollte das nicht ausreichend sein, ergänzt man es oft mit Chondroitin. Sehr groß ist die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg mit unserem stärksten Produkt: Arthrosense.   Da Sie erst seit kurzem Arthrose-Beschwerden haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit Glucosamin schon sehr gute Ergebnisse erreichen. Probieren Sie es mal. Sollten es keinen oder nicht ausreichend Effekt liefern, dann können Sie die anderen Möglichkeiten noch ausprobieren. Geben Sie dem Mittel 3 Monate Zeit.   Die Erfolgschance bei der Einnahme von Glucosamin ist bei Kniearthrose ungefähr zwei zu drei. Arthrose am Zeh ist leider etwas schwieriger zu behandeln. Für diese Beschwerden haben wir noch keinen guten Einblick auf die Erfolgsquote.  

Schmerzen im Knie: kann Glucosamin mir helfen?

Ich habe seit einem Laufwettbewerb Probleme mit meinem Knie. Anfangs mein linkes Knie aber irgendwann auch mein rechtes Knie. Kann Glucosamin mir helfen?
Glucosana
Im Vorfeld kann man nicht sagen, ob Glucosamin wirkt. Wenn die Rede ist von dünner werdenden Knorpel im Knie (Arthrose), dann wirkt Glucosamin oftmals gut. Meistens ist es ausreichend, 1 Dose Glucosamin zu probieren. So eine Dose reicht für 3 Monate. Nach diesen 3 Monaten können Sie meistens beurteilen, ob das Glucosamin eine positive Wirkung hat.  

Wie lange darf ich Glucosamin verwenden?

Wie lange darf ich Glucosamin verwenden? Ich habe eine Dose gekauft und die ist jetzt fast leer, soll ich jetzt erstmal nichts einnehmen oder kann ich einfach weitermachen?
Glucosana
Die Einnahme von Glucosamin über einen längeren Zeitraum wurde in Untersuchungen über Zeiträume bis zu 3 Jahren getestet. Daraus hat sich ergeben, dass das Supplement sehr sicher in der Verwendung ist. Man geht davon aus, dass auch längere Perioden risikolos sind. In der Praxis verwenden Menschen Glucosamin jahrelang ohne zu pausieren.   Bei Menschen mit Arthrose ist die Kapazität des Körpers um den Gelenkknorpel in gutem Zustand zu erhalten nicht ausreichend. Mit Glucosamin geht das besser. Sobald man die Einnahme von Glucosamin einstellt, merken die meisten Menschen leider, dass die Beschwerden wieder langsam zunehmen.

Glucosamin verwenden bei Feuchtigkeit im Knie?

Ich bin ein ehemaliger Motorcross-Fahrer im Alter von 42 Jahren und war 14 Jahre Profi. Mittlerweile ist es bereits 7 Jahre her, dass ich aufgehört habe aber mache immer noch ungefähr 10 Stunden Sport in der Woche. Ich bin nicht zu schwer und lebe ziemlich gesund. Ich leide allerdings sehr unter Feuchtigkeit in den Knien, was würden Sie mir raten?
Glucosana
Die Feuchtigkeit in den Knien kann die Folge von Arthrose sein. Bei Kniearthrose ist der Gelenkknorpel in den Knien beschädigt. Arthrose kann nach schweren Sportverletzungen entstehen oder einem Unfall (auch Jahre später). Das nennt man eine sekundäre Arthrose. Unsere Supplemente sind geeignet für den Gebrauch bei beschädigtem Gelenkknorpel/Arthrose. Als Nebeneffekt kann überschüssige Flüssigkeit in einem Gelenk abnehmen oder sogar verschwinden. Eine Garantie dafür gibt es nicht. Unsere Erfahrung ist jedoch, dass die sekundäre Arthrose bei aktiven jungen Menschen im Allgemeinen gut mit den Supplementen (Glucosamin, Glucosamin + Chondroitin oder Arthrosense) zu behandeln ist.

Tabletten für chronische Sehnenentzündungen?

Ich bin 43 Jahre und habe laut den Ärzten chronische Sehnenentzündungen und bekomme Abstände zwischen meinen Gelenken. Momentan nehme ich Arcoxia und Ibuprofen 400 gegen die Schmerzen. Jetzt ist meine Frage, ob ich mit Ihren Tabletten geholfen wäre und welche für mich am günstigsten wären?
Glucosana
Unsere Supplemente wurden entwickelt zur Verwendung bei Arthrose. Auf Sehnenentzündungen wurden sie nicht getestet. Es besteht die Möglichkeit, dass Glucosamin einen sehr geringen Effekt auf Sehnenentzündungen hat. Ist es wirklich eine Sehnenentzündung oder vielleicht Tendinose? In dem Fall ist eine Übungstherapie mit einer ziemlichen Erfolgsrate. Die Übungstherapie beinhaltet ein sogenanntes exzentrisches Training. Es ist schmerzhaft aber auf lange Sicht oft erfolgreich laut wissenschaftlichen Untersuchungen. Manche Physiotherapeuten können dies begleiten.

Optimalste Dosierung Glucosamin und Chondroitin

Ist es empfehlenswert Glucosaminsulfat in Kombination mit Chondroitinsulfat einzunehmen, wenn ja, dann bitte ich um Angabe der Dosierung. Frage: Etwa von jeden Mittel 2*1 täglich? Ergäbe pro Tag 4 St. in Summe. Was anderes lese ich aus ihren Ausführungen nicht heraus. Bitte informieren sie mich über die optimalste Variante.
Glucosana
Bei mässiger oder ernsthafter Arthrose empfehlen wir die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat. Die optimalste Variante ist die Einnahme von 2 Kapseln von jedem Produkt, also insgesamt 4 Kapseln pro Tag. Es ist möglich von Chondroitinsulfat nur 1 Kapsel pro Tag (600 mg) einzunehmen, aber bei einem fortgeschrittenen Krankheitszustand bevorzugen wir das nicht. Und bei Glucosaminsulfat raten wir die Einnahme von 1 Kapsel nur an wenn die Einnahme vorbeugend ist.

Die 4 Kapseln können gleichzeitig eingenommen werden. Bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln ist der genauen Zeitpunkt der Einnahme nicht so wichtig. Sie können die Tagesdosierung von 4 Kapseln (oder 3) zusammen einnehmen, oder getrennt, wie Sie es wünschen. Auf der Wirksamheit hat das keinen Einfluss. Am besten ist die Einnahme mit der Mahlzeit zu kombinieren.

Einnahme Glucosamin/Chondroitin verteilen?

Die Tagesdosis von Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Omega3 sind sie über den Tag verteilt, je 2 x 1 Kapsel, oder je 1 x 2 Kapseln einzunehmen?
Glucosana
Wählen Sie was für Sie am bequemsten ist: je 2 Kapseln am gleichen Moment oder je 2 x 1 Kapsel über den Tag verteilt. Auf der Wirkung hat diese Verteilung keinen Einfluss. Das hat zu tun mit der Tatsache dass das Gehalt von diesen Stoffen sich langsam, über mehrere Wochen, in dem Körper aufbaut (deshalb dauert es auch oft einige Wochen bis die erste Wirkung von Glucosamin und Chondroitin festgestellt werden kann). Die Verteiling der täglichen Dosierung hat auf diesem Aufbau keinen Einfluss. Persönlich bevorzugen wir die gleichzeitige Einnahme der Kapseln (bei der Mahlzeit), so dass man nicht vergesst Kapseln einzunehmen.

Hilft Glucosamin bei Arthrose im Endstadium?

Ich habe Arthrose in beiden Kniegelenken im fortgeschrittenem Stadium. Ich denke ich komme um eine OP nicht herum. Ich bin 58 Jahre alt und voll im Berufsleben in Vollzeit. Daher möchte ich auch noch dies OP ein wenig herauszögern und suche nach einer Alternative.



Nun bin ich im Internet auf ihre Seite gestoßen. Es wird ja im

Internet viel angeboten betr. Einnahme von bestimmten Tablette und "alles wird besser". Ich würde gerne erfahren, wie diese angebotenene Tabletten Glucosana von ihnen, wie diese helfen, auch bei mir wenn dei Arthrose im Endstatium festgestellt wurde.
Glucosana
Auch bei Arthrose im fortgeschrittenen Stadium gibt es noch Hoffnung mit Glucosamin und Chondroitin. Eine OP wird wahrscheinlich im Endeffekt doch noch unvermeidbar sein, wir haben aber viele Kunden die diese OP um einige Jahre verschieben konnten. Und in diesem Zeitraum gab es weniger Schmerzen und elastischere Gelenke.

Eine Garantie gibt es aber nicht, auch darüber sind wir ehrlich. Etwa 2/3 der Verwendern profitiert von der Anwendung von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat, also 1/3 nicht.

Es stimmt dass im Internet viel angeboten wird, und man ist oft sehr positiv. Auch wir sind davon überzeugt, unterstützt durch wissenschaftliche Studien (siehe Links auf der Internetseite) und durch die Erfahrungen in der Praxis, dass unsere Produkte bei Arthrose die beste Wahl sind. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern sind unsere Erwartungen realistisch.

Wieviel ist die offiziel empfohlene Tagesdosis?

Nach reiflichem Vergleich und einschlägigen Informationen würde ich mich für Ihre Glucosaminsulfat & Chondroitinsulfat Produkte entscheiden. Ich habe aber nur noch eine offene Frage: Wieviel ist die offiziel empfohlene Tagesdosis der jeweiligen Wirkstoffe?

Die Produkte im Handel (Doppelherz; taxifit etc.) haben meistens eine weitaus geringere Menge an, so glaube ich an Chondroitinsulfat, enthalten. So um die 40 mg meistens oder auch mal 300 mg und dies ist dann auch auf eine oder max. zwei Kapseln als Tagesration bezogen, da das Glukosaminsulfat dann aber mit 600 mg angegeben ist. Ist ja im Bezug auf die z.B. 40 mg als Tagesration schon eine andere "Hausnummer" als eben Ihr Produkt.
Glucosana
Es gibt keine offiziel empfohlene Tagesdosis für Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat, weil diese Dosis nicht von den Behörden festgestellt wird. Dennoch empfehlen viele Marken eine Dosierung von 1500 mg Glucosaminsulfat und 800-1200 mg Chondroitinsulfat, basiert auf Dosierungen die in den erfolgreichen wissenschaftlichen Studien verwendet werden.

Es gibt keine Studien mit geringeren Mengen. Ob die Produkte bei einer geringeren Menge auch eine Wirkung haben, ist also nicht ganz auszuschliessen, ist aber auch nicht bewiesen. Wir haben uns deshalb entschieden für eine Menge von 1500 mg und 1200 mg. In vielen Ländern sind Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat Nahrungsergänzungsmittel und in einigen Ländern auch Arzneimittel. Bei den Arzneimitteln handelt es sich auch immer um diesen Mengen.

Wenn ein Produkt eine etwas geringere Menge enthält, bzw. 1000 mg Glucosaminsulfat oder 600 mg Chondroitinsulfat, ist wahrscheinlich noch immer eine (etwas geringere) Wirkung zu erwarten. Bei Mengen von 300 mg oder 40 mg, wie Sie gefunden haben, gibt es sicher keine Wirkung mehr.

Glucosaminkapseln aus Gelatine?

Ich möchte gerne wissen, aus was die Kapseln bestehen. Ich habe gelesen, dass manche Kapseln sich NICHT im Magen auflösen und die Wirkstoffe ungenutzt ausgeschieden werden. Soweit ich weiss, müssen die Kapseln aus Gelatine bestehen, damit sie sich auflösen.
Glucosana
Die Kapseln Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat bestehen aus Gelatine. Die Kapseln lösen sich innerhalb von 30 Minuten (oft kürzer) auf im Magen. Wir haben uns für Gelatinekapseln statt Tabletten entschieden, weil Tabletten manchmal viel länger benötigen um im Magen aufzulösen. Das behindert die Aufnahme von dem Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat. Gelatinekapseln haben auch als Vorteil dass sie leichter herunterzuschlucken sind und nicht schwer im Magen liegen.

Glucosamin auch für Schultergelenke?

Ihre Hinweise beziehen sich fast nur auf Kniegelenke, wie sieht es mit Arthrose in den Schultergelenken aus?
Glucosana
Die wissenschaftliche Studien beziehen sich fast alle auf die Kniegelenke, und einige auf die Huftgelenke. Es hat noch keine Studien gegeben wobei man die Wirkung von Glucosaminsulfat/Chondroitinsulfat auf die Schultergelenke untersucht hat. Das hat wahrscheinlich zu tun mit der erheblich geringeren Anzahl von Menschen mit Arthrose in den Schultergelenken. Für eine erfolgreiche Untersuchung braucht man mindestens 100-200 Patienten.

Dennoch ist in der Praxis schon vielmals festgestellt worden dass Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat auch eine günstige Wirkung haben können bei anderen Gelenken, wie Hand, Fuss, Schulter und Rücken. Es ist auch ganz logisch das zu erwarten, weil es sich immer um Knorpelverschleiss handelt und die physiologische Wirkung von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat auf das Knorpel in diesen Gelenken nicht wesentlich anders sein wird. Es dauert aber manchmal etwas länger bis die Wirkung festgestellt werden kann, speziell im Rückenbereich.

Wie bei den Kniegelenken ist eine Wirkung leider nicht zu garantieren. Etwa 2 von 3 Menschen mit Arthrose profitieren von der Anwendung von Glucosaminsulfat, bei der gleichzeitigen Anwendung von Chondroitinsulfat ist diese Chance noch etwas höher.

Glucosamin, Chondroitin, Fischöl für Hund?

Mein Hund leidet an Arthrose. Ich möchte ihn mit ihren Medikamenten behandeln und zwar gleichzeitig mit Glucosamin + Chondroitin + Fischöl (Omega-3).

Gibt es ein Mittel, welches alle 3 Wirkstoffe in einer Kapsel beinhaltet? Die Dosierung wäre bei unserem Hund (Jack Russel) dann sicherlich einfacher. Vom Tierarzt wurde eine Behandlung mit allen Mitteln gleichzeitig empfohlen.
Glucosana
Es gibt leider kein Mittel das alle 3 Wirkstoffe beinhaltet. Technisch ist es sehr schwierig, weil ein Öl wie Físchöl und ein Pulver wie Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat nicht sehr gut misschen. Auch wird die Haltbarkeit von Fischöl (2 Jahre), die Haltbarkeit von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat (3 Jahre) in einem Kombiprodukt negativ beeinflussen. Die Empfehlung von Ihrem Arzt ist gut. Dennoch ist es nicht immer notwendig gleich Chondroitinsulfat und Fischöl zu verwenden. Oft erreicht man mit nur Glucosaminsulfat bei Hunden mit Arthrose schon sehr gute Ergebnisse. Und die Dosierung ist niedrig für einen Jack Russel. Bis zu 15 kg Körpergewicht ist es nur 1 Kapsel mit 750 mg Glucosamin alle zwei Tage (oder 1/2 Kapsel pro Tag; die Kapseln lässen sich einfach öffnen und Sie können dann die Hälfte des Pulvers durch das Futter misschen). Mehr Info: - Verwendung bei Tieren

Kombikapsel Glucosamin und Chondroitin?

Gibt es bei Ihnen Glucosaminsulfat & Chondroitinsulfat als Kombi-Kapsel? 1500 mg 1200 mg. Ich bin noch keine Kunde, habe sehr großes Interresse.
Glucosana
Wir haben keine Kombikapsel im Sortiment. Ein Kombiprodukt hat nur ein Vorteil: es ist nicht notwendig zwei Dosen zu öffnen. Die Anzahl der Kapseln ist aber gleich, weil die Menge an Glucosamin- und Chondoitinpulver identisch ist (jetzt 2 + 2 Kapseln, dann 4 Kombikapseln). Ein wichtiger Nachteil von Kombikapseln ist aber dass wir jetzt viele Kunden haben die nur Glucosaminsulfat oder nur Chondroitinsulfat verwenden möchten oder können. Diese Kunden können wir mit einem Kombiprodukt nicht helfen.

Wechselwirkungen für Glucosaminsulfat?

Gibt es einen Beipackzettel wg. evt. Unverträglichkeiten mit anderen Arzneimitteln?
Glucosana
Es gibt für Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat keine Unverträglichkeiten oder Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln.

Kein Knorpel mehr: was hilft?

Bei mir ist im linken Knie der Knorpel komplett weg, was starke Schmerzen verursacht. Welches Ihrer Prdukte soll ich hier mal ausprobieren?
Glucosana
Theoretisch haben die Produkte keine grosse Wirkung wenn es kein Knorpel mehr gibt; in der Praxis haben wir schon mehrmals gehört von Kunden ’ohne Knorpel’ die mit Glucosaminsulfat eine Verbesserung erfahren haben. Glucosamin wirkt nicht nur auf dem Knorpel (wozu es Knorpel braucht), aber lindert auch die Schmerzen und fördert die Gelenkschmierung. Meistens lässt sich die Wirkung schon nach einigen Wochen feststellen und innerhalb von drei Monaten ist völlig deutlich ob es Ihnen helfen kann. Eine Packung (ausreichend für eine 3-monatige Verwendung) reicht also um feststellen zu können ob Glucosaminsulfat auch Ihnen helfen kann.

Glucosaminsulfat hilft: unbegrenzt einnehmen?

Ich nehme jetzt das Glucosaminsulfat seit etwa 8 wochen ein und ich muss sagen das meine Schmerzen und das Schleifen im Knie weg sind. Auch andere Gelenckschmerzen sind wie weggeblasen. Also kann ich das Mittel nur weiter empfehlen. Aber ich möchte mal von ihnen wissen wie lange man das Mittel nehmen sollte oder kann man es unbegrenzt nehmen?
Glucosana
Es froht uns sehr zu hören dass Glucosaminsulfat Ihnen so gut hilft. Meistens wird Glucosaminsulfat durchgängig eingenommen. Die Wirkung hält noch einige Zeit nach Beendigung der Einnahme an. In den meisten Fällen verschwindet die Wirkung jedoch nach einiger Zeit. Die durchgängige Einnahme ist problemlos möglich. Untersuchungen hinsichtlich der langfristigen Einnahme (3 Jahre) ergaben keine ernsthafte Nebenwirkungen. Die Einnahme über einen längeren Zeitraum wurde nicht untersucht. Es gibt jedoch keine Hinweise, dass eine längerere Einnahme von Glucosaminsulfat problematisch ist. Glucosaminsulfat ist bereits seit gut 40 Jahren erhältlich. Und es wurde niemals von ernsthaften Nebenwirkungen berichtet (im Gegensatz zu den Schmerzmitteln und Entzündungshemmern die oft bei Arthrose verwendet werden).

Vergleichbar mit Avitale Glucosamin + Chondroitin?

Ich leide unter Arthrose und verwende jetzt das Medikament Avitale, Dose mit 180 Kapseln mit je 500 mg Glucosamin + 400 mg Chondroitin. Ist das mit Ihrem Produkt vergleichbar?
Glucosana
Die Produkte sind ganz vergleichbar. Nur liefern wir Glucosamin und Chondroitin in zwei von einander getrennten Packungen. Bei Avitale ist die Tagesdosierung 3 Kapseln pro Tag, bei Glucosana sind es 2 Kapseln Glucosamin + 2 Kapseln Chondroitin pro Tag. Die Menge Glucosamin und Chondroitin ist dann identisch.

Gleichzeitig einnehmen?

Mein Vater ist 61 Jahre alt und er hat Probleme mit seinem Kniegelenk seit einem Jahr, mit Schmerzen. Soll er das Glucosamine und Chondroitin gleichzeitig oral einnehmen/ am selben Tag einnehmen?
Glucosana
Ihr Vater kann die Tagesdosierung (2 Kapseln Glucosamin und 2 Kapseln Chondroitin) gleichzeitig oral einnehmen, mit einem Glas Wasser und am besten während der Mahlzeit.

Hilft Glucosamin auch bei Arthritis?

Leide seit 3 Jahren unter Arthritis in den Fingergelenken, wobei sich besonders die Zeigefinger verformen, vermutlich durch 38 Jahren Beruf mit Computern und entsprechender Tätigkeit an Tastatur. Kann ich Glucosana auch zur Linderung meiner Arthritis einnehmen? Ist Glucosamin mit den Omega3 Fischölkapseln kombinierbar?
Glucosana
Glucosamin und Chondroitin sind werksam bei Gelenkverschleiss (Arthrose). Bei Gelenkentzündung (Arthritis) ist von diesen beiden Produkten nur eine geringe Wirkung zu erwarten. Bei Arthritis kann Omega-3 helfen, aber nur mit hohen Dosierungen (4-6 Kapseln je 1000 mg pro Tag). Aber eine Garantie gibt es nicht.

Glucosaminsulfat aus Grünlippmuschlen

Besteht das Glucosaminsulfat aus Gruenlippmuscheln und ist dieser Stoff gleichzusetzen mit Glucosaminoglykanen? Foerdert Glucosaminsulfat den Knorpelaufbau und "oelt" Glucosaminoglykanen nur die Gelenke? Was ist der Unterschied?
Glucosana
Grünlippmuscheln enthalten Glucosaminoglykanen und Schalentiere enthalten Glucosamin. Beide Stoffe haben eine Wirkung bei Arthrose, Glucosamin ist aber sehr kräftig (und deshalb sehr bekannt). Glucosamin hat eine doppelte Wirkung: es fördert den Knorpelaufbau und schmiert die Gelenke. Wir wissen nicht ob Glucosaminoglykanen auch diese doppelte Wirkung hat (schliessen es aber nicht aus!). Wissenschaftlich gibt es leider wenig Erfahrung mit Grünlippmuscheln und Glucosaminoglykanen, deshalb sind wir damit nicht so bekannt.

Glucosamin: Pause oder Langzeiteinnahme?

Hallo, und erst einmal vielen dank für diese Produkte. Nach anfänglicher Skepsis muss ich sagen dass meine Gelenkschmerzen nach ca. 4 Wochen nachgelassen haben und jetzt zu 80% besser sind. Meine Frage ist: kann ich nach der 90 Tage Kuhr die Produkte weiter nehmen oder muss ich eine Pause einlegen. Zweite Frage: gibt es Nebenwirkungen bei Langzeiteinnahmen, und wenn welche?
Glucosana
Es ist schön dass zu hören. Es dauert meistens einige Wochen bis die Wirkung aufgemerkt werden kann. Es ist gut dass Sie durchgehalten haben. Leider sind diese Produkte nicht geeignet für eine kurze Kuhr. Der Schutz, den die Ergänzungsmitteln bieten, hält noch einige Zeit nach Beendigung der Einnahme an (auch wieder einige Wochen). Danach jedoch fällt der Schutz weg und kommen die Schmerzen oft wieder zurück. Meistens werden Glucosamin und Chondroitin daher durchgängig eingenommen. Eine Pause ist nicht notwendig und eigentlich auch nicht anzuraten.

Untersuchungen hinsichtlich der langfristigen Einnahme (3 Jahre) ergaben keinerlei ernsthafte Nebenwirkungen. Die Einnahme über einen längeren Zeitraum hinweg wurde jedoch nicht hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht. Es gibt jedoch keinerlei Hinweise darauf, dass eine durchgängige Einnahme dieses Ergänzungsmittels höhere Nebenwirkungen aufweist als die leichten Nebenwirkungen, die manche Personen während der Einnahme in den ersten Wochen verspüren können. Außerhalb des wissenschaftlichen Rahmens sind Glucosamin und Chondroitin bereits seit gut 25 Jahren als Ergänzungsmittel erhältlich. Während dieses Zeitraums wurde niemals von ernsthaften Nebenwirkungen berichtet.

Sind Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat laktosefrei

Bitte teilen Sie mir mit ob Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat 100%-tig laktosefrei sind.
Glucosana
Unseres Glucosaminsulfat und unseres Chondroitinsulfat sind völlig laktosefrei. Die Produkte enthalten keinen Zucker, keine Klebersubstanzen, Laktose, Hefe, Konservierungsstoffe oder künstliche Geruchs-, Farb- oder Geschmacksstoffe.

Ergebnisse mit Glucosamin in GAIT-Studie

Ich bin auf die GAIT Studie gestossen. Danach kann ja leider gerade nicht auf eine Wirkung geschlossen werden). Dennoch noch eine Frage, falls ich es doch probieren möchte: GAIT Studie verwendete Glucosamine HCL (also nicht Glucosaminesulfat). Man findet ja beides (Glucosamine HCL und Glucosamine Sulfat) in den unzähligen Anbietern/Gesundheitsseiten. Warum bieten sie das Sulfat an (von Glucosamine)?
Glucosana
Die GAIT-Studie zeigt eine sehr gute Wirkung für die Kombination von Chondroitin und Glucosamin bei schwerer bis mittelschwerer Arthrose (nicht bei leichter Arthrose). Mit nur Glucosamin waren die Ergebnisse nicht so gut. Nach unserer Meinung hat es damit zu tun dass man Glucosamin Hydrochlorid (HCl) verwendet hat. Wir haben selbst erfahren dass Glucosaminsulfat bessere Ergebnisse gibt als Glucosamin HCl; wahrscheinlich hat auch das Sulfat eine schmerzlindernde Wirkung.

Ist es sinnvoll alle Produkte zu verwenden?

Vor einer Woche konsultierte ich einen Orthopäden wegen meiner Bewegungseinschränkungen im Großzehengrundgelenk und beginnenden (zeitweisen) Beschwerden im linken Knie. Auf meine Nachfrage zu

möglichen Nahrungsergänzungsmitteln hin gab mir der Arzt Tipps in Richtung Dona 200-S; CH Alpha; Arthoprevent mit dem ausdrücklichen Hinweis nicht alles auf einmal zu probieren. Nun stellt sich für mich die Frage, auch bezüglich der recht hohen Dosierung der von Ihnen angebotenen Präparate, ob es wirklich sinnvoll ist die Kapseln "G+C+F" gleichzeitig einzunehmen. Können Sie mir für eine Entscheidung weitere argumentative

Unterstützung geben? Ist es vielleicht zusätzlich hilfreich eine Behandlung mit Kollagen-Hydrolysat durchzuführen?
Glucosana
Unsere Dosierungen sind hoch, aber nur so hoch wie die Dosierungen in den erfolgreichen wissenschaftlichen Studien. Und unseres Glucosamin hat die selbe Dosierung (1500 mg Glucosaminsulfat = 1200 mg Glucosamin base) wie z.B. das Produkt Dona 200-S (6 Kapseln mit je 200 mg Glucosamin Base), wie Ihr Arzt als Tipp gegeben hat. Nur ist Dona 200-S fünf Mahl teuer. Die Preise für Glucosamin in Deutschland sind sehr hoch weil einige Pharmakonzerns die Markt beherrschen.

Wir raten bei leicher Arthrose immer an zuerst Glucosamin zu probieren. Falls das nach 3 Monaten nicht oder zu wenig hilft (bei 1 von 3 Leuten), dann können sie Glucosamin kombinieren mit Chondroitin. Selbstverständlich ist es auch möglich gleich mit den beiden Produkten anzufangen.

Fischöl/Omega-3 hat nur eine geringe Wirkung bei Arthrose und ist dann nicht notwendig.

Kollagen-Hydrolisat kann auch helfen bei Arthrose, aber die benötigte Mengen (basiert auf wissenschaftliche Studien) sind sehr gross, zu gross für uns um dieses Produkt als Nahrungsergänzungsmittel anbieten zu können.

Glucosamin Hydrochlorid oder Glucosaminsulfat?

Liefern Sie Glucosamin Hydrochlorid?
Glucosana
Wir liefern kein Glucosamin Hydrochlorid. Glucosaminsulfat ist die gebräuchlichste Form des Glucosamins. Auch erfolgt die Mehrzahl der Untersuchungen über Glucosamin mit diesem Sulfattyp. Vergleichende Untersuchung zwischen den beiden Glucosaminformen wurde jedoch nicht durchgeführt. In der Praxis scheint Glucosaminsulfat den Knorpel bei gleicher Dosierung etwas besser zu schützen als Glucosaminhydrochlorid.

Wozu Glucosaminsulfat mit Kaliumchlorid?

Ihr Glucosaminsulfat-Produkt enthält nach Ihren Angaben 255 mg Kaliumchlorid. Wozu?
Glucosana
Glucosaminsulfat ist nicht ‘stabil’ und deshalb nicht gut haltbar. Das Kaliumchlorid (ein Salz) ist notwendig um das Produkt zu stabilisieren. Auf dieser Weise ist es 3 Jahre haltbar. Die Hersteller haben zur Stabilisierung die Wahl zwischen Kaliumchlorid oder Natriumchlorid (Kochsalz). Natriumchlorid ist nicht gesund (nicht günstig für den Blutdruck). Deshalb haben wir uns für Kaliumchlorid entschieden.

Probleme bei Schwefelallergie?

Ich habe die Produkte bekommen. Meine Mutter die diese nehmen will hat jedoch bei geschwefelten Produkten und Produkten mit Sulfat Probleme mit Juckreiz. Besteht die Möglichkeit, dass man bei Schwefelallergie (z.B. Schwefel in Wein oder Salben) Probleme mit Ihren Produkten Chondroitinsulfat und Glucosaminsulfat bekommt?
Glucosana
Personen die Probleme haben mit Sulfa-Arzneimittel (Sulfonamides) und elementäres Schwefel haben meistens keine Probleme mit Glucosaminsulfat und Chondroitsulfat. Eine Garantie ist das aber nicht. Es ist deshalb anzuraten nicht gleich mit der Tagesdosierung von je 2 Kapseln (insgesamt 4 Kapseln) anzufangen. Am besten nimmt Ihre Mutter zuerst 1 Kapsel Glucosaminsulfat pro Tag, dann nach einer Woche auch 1 Kapsel Chondroitinsulfat pro Tag. Nach noch einer Woche kann Sie auch die zweite Kapsel Glucosaminsulfat pro Tag einnehmen und schliesslich auch die zweite Kapsel Chondroitinsulfat pro Tag.

Sind Vitaminen und Mineralien hinzugefügt?

Ich habe eine Frage: in Glucosaminsulfat gibt es noch andere z.B. Vit.C, Mangan...?
Glucosana
Das Hinzufügen einiger Vitaminen und Mineralien zu unseren Produkten ist nach unserer Ansicht nicht wünschenswert. Diese Zutaten haben keine Wirkung bei Arthrose. Und sicherlich kann die Einnahme gewisser Mineralien die Aufnahme anderer Mineralien aus der Nahrung stören. Grundsätzlich können alle benötigten Vitamine und Mineralien aus der Nahrung bezogen werden. Dies gilt, wenn Sie abwechslungsreich essen und bei Ihnen keine gestörte Verdauung vorliegt.

Glucosamin und Chondroitin bei Spondylarthrose?

Ich habe vor zwei Tagen die Diagnose Spondylarthrose = Arthrose an der Wirbelsäule erhalten. Ich bin erst 40 Jahre alt und möchte einer weiteren Verschlimmerung vorbeugen bzw. den Verlauf der Erkrankung aufhalten. Durch Recherchen im Internet bin ich auf das Medikament Glucosamin aufmerksam geworden. Können Sie mir sagen welchen Einfluß die Einnahme ihres Produktes Glucosaminsulfat auf den weiteren Verlauf der Erkrankung hat? Ist es bei meiner Diagnose empfehlenswert? Wenn ja - welche Dosierung geben Sie vor? Wie lange sollte man das Präparat einnehmen?
Glucosana
Glucosamin und Chondroitin zusammen haben eine Wirkung bei Arthrose an der Wirbelsäule. Die Produkte können die Schmerzen lindern und eine weitere Verschlimmerung vorbeugen. Aber leider lässt diese Form von Arthrose sich am schlechsten behandeln. Es dauert meistens ein Jahr (!) bis eine Verbesserung zu spüren ist. Bei Knie und Hufte ist dass 1-2 Monate. Ausdauer ist deshalb erforderlich. Und nur die Kombination mit Chondroitin hilft (Glucosamin allein reicht nicht).

Bei Triathlon Glucosamin oder eher Chondroitin verwenden?

Ich bin Sportler (Triathlon), Alter 46 Jahre, welches Produkt können Sie mir besser empfehlen? Glucosaminsulfat oder eher Chondroitinsulfat?
Glucosana
Falls Sie schon Arthrose haben und das Gelenkknorpel verschleisst, mit Schmerzen, dann ist die Kombination von Glucosamin und Chondroitin die beste. Glucosamin hat eine Schmerzlindernde Wirkung. Wenn sie nur als Vorsorge ein Produkt nehmen möchten, weil Sie Ihre Gelenken beim Thriathlon schwer belasten, dann ist Chondroitin die beste Wahl. Die STOPP-Studie hat das gezeigt: innerhalb zwei Jahren nur 0,07 mm Verschleiss im Knie, 4 Mal weniger als bei Menschen die kein Chondroitin verwenden (0,28 mm Verschleiss). Hier können Sie mehr lesen über die STOPP-Studie (leider nur Englischsprachig): http://www.drtheo.com/supplements/chondroitin_human_studies/a.htm

Glucosamin auch für Hunde?

Kann ich die Kapsel auch meinen Hund geben. Hat bis jetzt R****** ohne Erfolg verabreicht bekommen?
Glucosana
R****** wirkt nur schmerzlindernd, es bietet keine Lösung für die Gelenkprobleme an sich. Mit Glucosamin und Chondroitin kann man wirklich etwas tun für diese Probleme. Nach unseren Erfahrungen führt die Verabreichung von Glucosamin (und Chondroitin) bei Hunden sogar zu noch besseren Ergebnissen als bei Menschen.

Glucosamin vorbeugend verwenden

Macht es Sinn Glucosamin vorbeugend für evtl. Probleme im Alter zu nehmen, oder kann dies evtl. gesundheitliche Nachteile bringen?
Glucosana
Wir bevorzugen es Glucosaminsulfat nur als Vorsorge zu verabreichen wenn Probleme mit den Gelenken zu erwarten sind (genetisch oder wegen schwere Belastung oder Verletzung. Und dann ist Chondroitinsulfat die beste Wahl; dieses Produkt kann den Verlust von Knorpel mit 75% reduzieren und hat keine Nebenwirkungen (Glucosaminsulfat hat manchmal leichte Nebenwirkungen wie Übelkeit des Magen- und Darmtraktes).

Allergisch für Schalentiere/Krustentiere

Gerade habe ich eine Packung Glucosaminsulfat für meine Hunde erhalten. Einer der Hunde ist aber Allergiker. Unter anderem ist er allergisch auf diverse Fische etc. Diese Info steht bei Ihnen auf der PH: Produkt auf Basis der Schale von Schalentieren. Kann ich das Produkt trotzdem meinem Hund geben?
Glucosana
Glucosamin wird aus der Schale von Krustentieren gewonnen. Einige Personen (und Tiere) sind gegen das Fleisch von diesen Krustentieren allergisch. Das Fleisch ist aber bei der Herstellung von der Schale entfernt worden. Dennoch ist das nimmer für 100% zu garantieren. Deshalb gibt es die Warnung, dass eine allergische Reaktion nicht ausgeschlossen werden kann wenn jemand eine sehr schwere Allergie hat. Bei einer leichten Allergie gibt es jedoch die Reaktion nicht.

Glucosaminsulfat oder D-Glucosaminsulfat?

Ich wüsste gerne, welchen Unterschied es zwischen Glucosaminsulfat und
D-Glucosaminsulfat gibt.
Glucosana
Mit D-Glucosaminsulfat wird angedeutet dass es sich um ein natürliches Glucosaminsulfat handelt. Unseres Glucosaminsulfat ist ein 100% naturliches Produkt und ist deswegen D-Glucosaminsulfat. Das synthetische L-Glucosaminsulfat wird nicht benutzt für Nahrungsergänzungsmittel, nur im Labor.

Haben Glucosamin und Chondroitin Nebenwirkungen?

Ich wollte mich erkundigen, ob Ihre Prädakat KEINE NEBENWIRKUNGEN hat.
Glucosana
Glucosaminsulfat hat keine ernsthaften Nebenwirkungen. Die leichten Nebenwirkungen, die bei einigen Personen auftreten, betreffen meist Überempfindlichkeit des Magen-Darmsystems. In diesen Fällen geht es in der Regel um Übelkeit und überschüssige Magensäure. In seltenen Fällen können Verstopfung oder auch Durchfall auftreten. Im Allgemeinen können Übelkeit und überschüssige Magensäure durch die Einnahme der Ergänzungsmittel mit einem oder zwei Gläsern Wasser oder durch die gleichzeitige Essensaufnahme vermieden werden.

Verwendung bei Hüftgelenk-verschleiss

Meine Frau leidet an fortschreitendem Hüftgelenk-Verschleiss. Welches Mittel empfehlen Sie am ehesten, um die Verschlechterung aufzuhalten?
Glucosana
Glucosamin und Chondroitin sind die zwei wichtigsten Nahrungsergänzungsmitteln bei Arthrose (Gelenkverschleiss). Manchmal ist Glucosamin schon stark genug und ist die Ergänzung mit Chondroitin nicht notwendig, obwohl die Erfolgschancen bei gleichzeitiger Verwendung grosser sind. Bei mittelschwerem bis schwerem Arthrose ist die gleichzeitige Verwendung jedoch anzuraten.

Glucosamin hat eine vorbeugende und schmerzlindernde Wirkung, Chondroitin hat auch eine vorbeugende Wirkung und verstärkt die Wirkung von Glucosamin. Falls die Kosten zu hoch sind, kann Ihre Frau zuerst Glucosamin probieren. Falls die Wirkung (nach etwa 2-3 Monate) nicht überzeugt, kann Sie später noch mit Chondroitin ergänzen.

Glucosaminsulfat für meinen Hund

Wie viele Tabletten gebe ich meinem Hund??
Glucosana
Die Dosierung ist:

- Bis zu 15 kg Körpergewicht: 1 Kapsel mit 750 mg Glucosamin und 1 Kapsel mit 600 mg Chondroitin alle zwei Tage.
- 15-35 kg Körpergewicht: 1 Kapsel mit 750 mg Glucosamin und 1 Kapsel mit 600 mg Chondroitin pro Tag.
- 35 kg oder mehr Körpergewicht: 2 Kapseln mit 750 mg Glucosamin und 2 Kapseln mit 600 mg Chondroitin pro Tag.

Die Kapseln können als Ganzes ins Futter gemischt werden. Der Hund ißt die Kapsel dann ohne es zu merken mit. Es ist auch möglich die Kapseln zu öffnen und das Pulver ins Futter zu mischen.

Glucosamin und Diabetiker

Ist dieses Produkt auch für Diabetiker geeignet?
Glucosana
Glucosamin ähnelt dem Namen nach stark der Glukose. Der Weg, den dieses im menschlichen Körper durchläuft ist jedoch ein vollkommen anderer. Auch ist die in zwei Kapseln enthaltene Menge Glucosamin um ein Vielfaches geringer als die tägliche Menge Glukose, die ein Mensch mit der Nahrung aufnimmt.

Eine spezifische Untersuchung über die Wirkung von Glucosamin auf den Blutzuckerspiegel hat jedoch ergeben, dass sofern Glucosamin in hohen Dosierungen als Infusion verabreicht wird, Insulin eine geringere Wirkung entfaltet. Die Empfindlichkeit des Körpers für Insulin nimmt dann ab. Bei gesunden Personen, die eine normale Dosis Glucosamin als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen (1500 mg täglich), haben Wissenschaftler jedoch mehrmals den Nachweis erbracht, das die Wirkung des Insulins nicht gestört wird.

Es gibt jedoch Hinweise, dass Personen mit Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) besonders empfindlich auf Glucosamin reagieren können. Wir empfehlen Diabetespatienten daher, regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, wenn sie mit der Anwendung von Glucosamin beginnen.

Verwendung bei Meniskusschäden

Helfen Ihre Produkte auch bei Meniskusschäden, haben Sie damit Erfahrung? Falls ja, welches Produkt empfehlen Sie mir?
Glucosana
Unsere Produkte helfen nicht bei Meniskusschaden, aber nur bei Arthrose (die aber durch Meniskusschaden entstehen kann). Eine Garantie gibt es nicht, aber etwa 2 von 3 Menschen mit Arthrose profitieren von der Anwendung von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat. Die Wirkung ist meistens nach einigen Wochen festzustellen. Wenn es aber nach 3 Monate (je 1 Packung) bis 6 Monate (je 2 Packungen) noch keine Verbesserung gibt, dann können auch diese Produkte Ihnen leider nicht helfen. Die Erfolgschance liegt wie gesagt bei etwa 65%. Die beste Chance gibt es mit beiden 2 Produkten zusammen. Wenn Sie nur 1 Produkt ausprobieren können oder möchten, dann ist Glucosaminsulfat anzuraten.

Mehr Kapseln Glucosaminsulfat am Tag?

Kann man u.U. auch 4-5 Kapseln am Tag einnehmen?
Glucosana
Es gibt eine Möglichkeit von Nebenwirkungen bei der Verwendung von 4 oder 5 Kapseln Glucosamin pro Tag. Stattdessen wäre es besser, zusätzlich 2 Kapseln Chondroitin zu verwenden.

Glucosamin in Orangensaft auflösen: Wirkungsverlust?

Bitte teilen Sie mir doch mit ob ich den Inhalt der Kapseln (von z.B. Glucosaminsulfat) in Orangensaft ohne Wirkungsverlust auflösen kann. Ich stelle die Frage, weil ich aufgrund von Schluckbeschwerden keine Kapseln schlucken kann.
Glucosana
Sie können das Glucosaminpulver aus den Kapseln ohne Probleme (und ohne Wirkungsverlust) mischen mit Orangensaft, aber auch mit Wasser oder Joghurt.

Bestandteile von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat

Bitte teilen Sie mir den genauen Inhaltsstoff Ihres Glukosamin und Chondroitin mit. Aus welchen Knorpeln (welches Tier) wird Ihr Präparat hergestellt?
Glucosana
Die Bestandteile unseres Glucosaminsulfats sind: D-Glucosaminsulfat, Kaliumchlorid, Magnesiumstearat, Gelatine, natürlicher Farbstoff E171. Es wird aus der Schale von Schalentieren hergestellt.

Die Bestandteile unseres Chondroitinsulfats sind: Chondroitinsulfat, Magnesiumstearat, Gelatine, natürliche Farbstoffe E171 und E172. Es wird aus Rinderknorpel hergestellt.

Keinen Knorpel mehr im Knie: ist Glucosamin sinnvoll?

Habe Arthrose im Knie und komme vor einer Knie OP in absehbarer Zeit nicht umhin, da ich keinen Knorpel mehr im Knie habe. Ist die Einnahme von dem Päparat Glucosamin naturell dann sinnvoll oder hilft es in meinem Fall nicht mehr?
Glucosana
Glucosaminsulfat hat die beste Wirkung wenn es noch Knorpel gibt. Dennoch gibt es auch noch gute Erfahrungen bei einigen Kunden die keinen Knorpel mehr haben. Es ist sogar möglich dass eine Operation nicht mehr (schnell) notwendig ist. Aber: diese Chance ist nicht so hoch. Am besten probieren Sie eine Packung. Die 3 Monatige Anwendung (180 Kapseln, 2 am Tag) ist oft schon genug um feststellen zu können ob Glucosaminsulfat auch für Sie eine günstige Wirkung hat.

Vergleich mit Artrostar Compact 90

Ich wurde vor ca. 8 Wochen am Knorpel im Sprunggelenk operiert. Hatte einen Knorpelschaden, das mir per Arthroskopie gemacht wurde. Jetzt hat mein Arzt mir die Artrostar Compact 90 empfohlen. Mir persönlich ist wichtig dass das Produkt mir hilft. 1.Frage: Was halten sie von diesem Produkt? 2.Frage: Habe jetzt bisschen auf ihrer hp rumgeguckt, und wollte auch fragen ob man diese 2 Produkte, von Ihnen was ich jetzt aufschreibe zusammen nehmen kann und ob es die gleiche Wirkung hätte für meinen Fuß.
Glucosana
Falls Sie Artrostar Compact 90 verwenden möchten, und das ist bei Knorpelschäden anzuraten, dann sind unsere zwei Produkte eine gute Alternative. Artrostar Compact 90 enthält pro Tagesdosierung 905 mg Glucosamin Hydrochlorid (HCl), 666 mg Chondroitinsulfat und 40 mg Hyaluronsäure, und zahlreiche andere Bestandteile wie Magnesium und Vitaminen die aber keine wichtige Wirkung bei Gelenkproblemen haben. Bei uns bekommen Sie pro Tagesdosierung 1500 mg Glucosaminsulfat und 600 mg Chondroitinsulfat. Glucosaminsulfat ist etwas kräftiger als Glucosamin Hydrochlorid, und unsere Dosierung ist auch höher (basiert auf wissenschaftlichen Studien). Aber wir liefern keine Hyaluronsäure. Die Wirkung von den beiden Alternativen wird deshalb vergleichbar sein.

Das ist der Preis jedoch nicht. Eine Packung Glucosaminsulfat und eine Packung Chondroitinsulfat sind ausreichend für 90 Tage Verwendung und das gilt auch für Artrostar Compact 90. Dieses Produkt kostet online €159,- und unsere Produkte kosten zusammen und mit Versandkosten nur €57,85,-.

Vergleich mit Glucosaminhemisulfat

Wie ich im Internet gelesen habe (u.A. ein Bericht der Universität Regensburg) ist eine Wirksamkeit bisher nur für das kristalline GlucosaminHEMIsulfat in Studien nachgewiesen worden.
Glucosana
Es handelt sich bei unserem Produkt ebenfalls um GlucosaminHEMIsulfat. Glucosaminhemisulfat ist nur eine mehr genaue Name für Glucosaminsulfat, die aber nicht oft verwendet wird. Hemi bedeutet halb. Für jedes Glucosaminmolekül gibt es nur ein halbes Sulfatmolekül (weil 2 Glucosaminmolekülen verbunden sind mit 1 Sulfatmolekül).

Glucosaminsulfat bei Knorpelschwund am Zehgelenk

Bei mir handelt es sich um einen Knorpelschwund am Zehgelenk. Gibt es eigentlich Nachweise, daß sich Knorpel unter der Einnahme von Glucosamin und Chondroitin wieder bildet? Sie sprechen in Ihrer Antwort von wissenschaftlichen Studien. Wie sieht da Ihre Empfehlung aus?
Glucosana
Es gibt nur wissenschaftliches Beweis für eine Verzögerung von dem Gelenkverschleiss bei der Anwendung von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat, nicht für die Bildung von neuem Knorpel. Dafür gibt es nur einzelne Beispiele, keine wissenschaftliche Unterstützung. Glucosaminsulfat hat aber auch noch eine schmerzlindernde Wirkung und es fördert die Gelenkflüssigkeit.

Leider ist eine Wirkung nicht zu garantieren (etwa bei 65% von den Verwendern), und die Gelenke in den Händen und Füssen sinds am schwierigsten zu behandeln. Ob es helfen wird bei Ihrem Zehgelenk, können wir deshalb nicht mit Sicherheit sagen. Wenn Sie es probieren möchten: es dauert durchaus einige Wochen bis Sie eine Verbesserung spüren können.

Glucosamin und Chondroitin vorbeugend verwenden?

Ich bin 44 Jhre alt und jogge regelmäßig. Ich leide sehr unter Verspannungen und habe öfter Blockaden im Rücken. Helfen da auch die Produkte? Evtl. vorbeugend gegen Gelenkverschleiß?
Glucosana
Falls man noch keine Gelenkprobleme hat und die Gelenke nicht schwer belastet (wie z.B. mit Powerlifting oder Marathonlaufen; Joggen ist keine schwere Belastung), dann ist es nicht notwendig vorbeugend diese Produkte zu verwenden. Und wenn Vorbeugung nötig ist, z.B. wenn jemand viel zu schwer ist und eine grosse Chance hat Arthrose zu entwickeln, dann bevorzugen wir Chondroitinsulfat statt Glucosaminsulfat.

Für alle Arthrosen (und Coxarthrose) zu empfehlen?

Bitte teilen Sie mir mit, ob Ihre Produkte Chondroitin und Glucosamin für alle Arthrosen zu empfehlen sind. Gibt es spezielle Produkte für Coxarthrose?
Glucosana
Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat sind für die Behandlung von vielen Arten von Arthrose geeignet, nicht nur Kniearthrose, sondern auch Huftarthrose (Coxarthrose), Schulterarthrose, Handarthrose und Fussarthrose. Nur Arthrose in dem Rückenbereich ist sehr schwierig zu behandeln.

Glucosaminsulfat: 1500 oder 1190 mg?

Im Vergleich zu anderen Anbietern scheint mir Ihr Produkt nicht 1.500 mg Glucosaminsulfat zu enthalten, da es 1.190 mg Glucosaminbase und Kaliumchlorid enthält. Liege ich richtig?
Glucosana
Unseres Produkt enthält pro Tagesdosierung (2 Kapseln) 2010 mg Glucosaminsulfat 2 KCL. Minus 510 mg Kaliumchlorid (2 KCl) macht das 1500 mg Glucosaminsulfat! Man kann dann theoretisch auch noch das Sulfat wegnehmen und dann bleibt 1190 mg Glucosaminbase übrig, aber das ist nicht üblich. Im Vergleich mit anderen Anbietern geht es um das Gehalt an Glucosaminsulfat (1500 mg). Das ist die Dosierung aus den wissenschaftlichen Studien. Wir kennen selbst keine Produkte mit mehr als 1500 mg Glucosaminsulfat (mehr als 1190 mg Glucosaminbase)!

Kapseln mit 1500 mg?

Gibt es dieses Produkt auch als 1500 mg Kapseln oder nur 750 mg?
Glucosana
Kapseln mit einer Inhalt von 1500 mg haben wir leider nicht. Solche grosse Kapseln gibt es überhaupt nicht (zu schwierig beim Schlucken). Es ist nur möglich 1500 mg aufzunehmen in einer Tablette, wo das Pulver komprimiert wird. Wir bevorzugen aber Kapseln, weil Tabletten gross und hart sind, und deshalb schwierig zu schlucken. Tabletten liegen manchmal auch schwer auf dem Magen. Kapseln sind kleiner, weicher und runder und deshalb einfacher zu schlucken. Auch liegen Sie meistens nicht schwer auf dem Magen.

Kritische Stimmen zu dieser Therapie

Seit kurzem bin ich Kunde bei Ihnen und habe mit der Einnahme von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat begonnen. Es gibt aber auch kritische Stimmen zu dieser Therapie, zu denen ich gerne Ihre Meinung gehört hätte. Wie sehen Sie die Kritik, dass durch die orale Einnahme dieser Präperate die Wirkung durch den Verdauungsprozess (Magensäure etc.)

vernichtet wird oder höchstenfalls nur zu weinger als 1% dort ankommt wo es gebraucht wird, z.B. am Gelenkknorpel im Knie. Gibt es dazu wissenschaftliche Erkenntnisse?
Glucosana
Es gibt kritische Stimme zu Glucosamin und Chondroitin, oft weil diese Produkte eine Bedrohung für Produkte (Ibuprofen, NSAID?s) der grossen Pharmakonzerne sind. Dabei kommt das Argument dass Glucosamin und Chondroitin nur in (sehr) kleinen Mengen von dem Körper aufgenommen werden, oft zurück. Das Problem ist dass die Aufnahme in den Gelenken sehr schwierig fest zu stellen ist / sehr schwierig messbar ist. Aber wichtig ist das nicht. Selbst wenn die Einnahme nur 1% wäre, dann ist diese 1% scheinbar genug für eine günstige Wirkung. Denn das einzige was zählt, ist die günstige Wirkung bei Arthrose. Und diese Wirkung hat sich schon oft in wissenschaftlichen Studien, und in der Praxis gezeigt. Ob das dann mit 100% oder 1% Aufnahme geschieht, ist nur für die Wissenschaftler interessant.

Glucosamin und Mangan bei Schmerzen in den Hüftgelenken

Durch ein langes und schweres Arbeitsleben habe ich seit einigen Monaten Schmerzen im Bereich der Hüftgelenke. Bin 73 Jahre und verrichte noch jeden Tag schwere Arbeit. Im Internet habe ich gelesen, dass mann Glucosaminsulfat mit Mangan zur Knorpelerneuerung einnehmen sollte. Können Sie mir hierzu eine Empfehlung geben, und ein Mittel aus Ihrem Haus anbieten?
Glucosana
Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat sind sehr geeignet für die Behandlung von Arthrose, auch Hüft- oder Coxarthrose. Beide Produkte haben eine Wirkung die von wissenschaftlichen Studien unterstützt wird. Das gilt leider nicht für Mangan. Dafür fehlt diese Unterstützung noch. Vielleicht können Sie mit Glucosaminsulfat anfangen. Eine Packung (für eine 3-Monatige Verwendung) reicht durchaus um festzustellen ob es auch bei Hüftarthrose hilft. Wenn die Wirkung zu gering ist, können Sie zusätzlich Chondroitinsulfat probieren. Zusammen sind die zwei stärker. Aber oft reicht Glucosaminsulfat schon.

Bewegliche und schmerzfreie Hüfte mit Glucosamin?

Reichen von jeder Sorte 2 Tabletten pro Tag aus um die Beweglichkeit meiner Hüfte schmerzfrei zu garantieren oder den noch vorhandenen Knorpel zu erhalten? Denn ich will noch kein künstliches Hüftgelenk haben.
Glucosana
Die Verzehrsempfehlung von 2 Kapseln pro Tag von jedem Produkt (insgesamt 4) ist die richtige Dosierung. Eine höhere Dosierung ist nicht anzuraten (eine höhere Chance auf Nebenwirkungen) und eine niedrigere Dosierung wird weniger wirksam sein. Eine Garantie auf beweglichen und schmerzfreien Hüfte gibt es nicht, aber mit den beiden Produkten ist die Chance auf eine Wirkung ziemlich gross.

Verwendung Glucosamin bei Pferden

Ich bin auf der Suche nach einem Medikament für mein Pferd. Er hat ein Arthrose und lahmt oft. Vom Tierartz habe ich ein Muschelextract bekommen, was sehr teuer auf Dauer ist. Meine Frage ist ob ich Gluco Sana auch meinem Pferd geben kann? Mein Tierartz würde mir bestimmt absagen, da er sein Produkt verkaufen möchte. Es wäre nett, wenn Sie mir da weiter helfen könnten.
Glucosana
Bei Pferden mit Arthrose kann man mit der Verabreichung von Glucosamin und auch Chondroitin oft sehr gute Ergebnisse erzielen. Nach unseren Erfahrungen führt Glucosamin bei Pferden (und anderen Tieren wie Hunden) sogar zu noch besseren Ergebnissen als bei Menschen (obwohl eine Wirking nicht 100% zu garantieren ist).

Bei Pferden gehen wir aus von einer Dosierung von 6 Kapseln mit 750 mg Glucosamin pro Tag. Bei dieser Dosierung ist eine Packung Glucosamin mit 180 Kapseln ausreichend für 1 Monat Verwendung. Eine Packung kostet 22,95 Euro, drei Packungen (insgesamt 3 Monate Verwendung) kosten 3 x 19,95 Euro (Versandkostenfrei).

Oft reicht die Verabreichung von Glucosamin schon. Um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen, kann man das Mittel mit Chondroitin ergänzen. Wir gehen dabei von 6 Kapseln mit 600 mg Chondroitin pro Tag im ersten halben Jahr aus. Bei einem guten Ergebnis kann die Menge an Chondroitin anschließend abgebaut werden auf 3 Kapseln. Bei Glucosamin empfehlen wir, die Dosierung beizubehalten.

Die Kapseln können als Ganzes ins Futter gemischt werden.

Muschelextract enthält auch Glucosamin und kann deshalb auch helfen. Aber oft ist die Dosierung Glucosamin zu niedrig.

Versandkostenfrei bei Biovea

Die Produkte habe ich bis heute bei Biovea bestellt. Biovea veschickt die Waren ins Ausland kostenfrei.
Glucosana
Bei Glucosana entfallen die Versandkosten von 4,95 Euro bei 55 Euro Bestellwert. Das Biovea immer versandkostenfrei verschickt ist erklärbar. Die Preise bei Biovea sind für Glucosaminsulfat 2 x höher und für Chondroitinsulfat sogar 4 x höher. Siehe Preisvergleich (oben).

Kombination von Glucosamin und Chondroitin?

Glucosamin u. Chondroitin, können die zusammen genommen werden, oder heben die sich gegeneinander auf?
Glucosana
Die zwei Produkte können sehr gut zusammen eingenommen werden, und heben sich nicht gegeneinander auf. Im Gegensatz, die zwei Produkte verstärken einander (wie 1+1=3). Die Kombination von den beiden Produkten ist deshalb stark anzuraten.

Glucosaminkapseln auch in Geschäften oder Apotheken?

Vertreiben Sie die Kapseln nur übers Internet oder auch in Geschäften oder Apotheken?
Glucosana
Unsere Produkte sind nicht in Geschäften oder Apotheken erhältlich. Wir können unsere niedrige Preise nur erreichen ohne irgendein Zugeständnis an die Qualität machen zu müssen, wenn wir die eigene Markenprodukte direkt ab Fabrik anbieten. Also ohne dass hierbei Verkaufskanäle wie Grosshandel und/oder Einzelhandel, die kostensteigernd auswirken, zwischengeschaltet sind.

Glucosaminsulfat verdünnt mit Wasser einnehmen?

Kann man die Kapseln auch aufmachen und den Inhalt z.B mit Wasser verdünnt einnehmen?
Glucosana
Sie können die Kapseln sehr einfach öffnen (die Hälften auseinander schieben) und das Glucosaminpulver mischen mit Wasser, Joghurt oder Fruchtsaft. Das hat keinen Einfluss auf die Wirkung.

Glucosamin und Chondroitin bei Schultergelenkbeschwerden?

Hilft Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat auch bei Schultergelenkbeschwerden? Teilen Sie uns bitte mit, ob es der Fall ist oder ob es dafür ein spezielles Medikament von Ihnen gibt.
Glucosana
Falls es sich bei den Schultergelenkbeschwerden handelt um Arthrose (Gelenkverschleiss), dann können Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat tatsächlich helfen. Bei einer anderen Diagnose ist leider wenig oder keine Verbesserung zu erwarten.

1500 mg Glucosaminsulfat: Abends und Morgens einnehmen?

Man sollte ja ca 1500mg Glucosaminsulfat nehmen. Ist es besser abends und morgens je 750mg oder gleich beide Tabletten abends?
Glucosana
Für die Wirksamheit ist das Moment von Einnahme nicht wichtig. Sie können selbst entscheiden ob Sie die 2 Kapseln zusammen oder getrennt einnehmen wollen. Am besten doch während der Mahlzeit/den Mahlzeiten.

Liefern Sie auch MSM?

Guten Tag, meine Frau war wegen einer Arthrose beim Arzt. Jener hat ihr neben Glucosaminsulfat – welches, wie sich immer mehr herausstellt, mir sehr hilft - auch Chondroitin (in einer Tablette ) und MSM (was auch immer das ist) empfohlen. Stellen Sie eine derartige Kombination auch her?
Glucosana
Wir liefern auch Chondroitinsulfat (180 Kapseln je 600 mg, 2 Kapseln pro Tag), für 29,90 Euro pro Packung. MSM haben wir leider nicht im Sortiment. Aber Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat sind zusammen schon eine sehr starke Kombination.

Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat zusammen einnehmen

Ich möchte Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat bestellen. Wollte mich vorher informieren ob man beide Produkte zusammen und in welcher Mengen einnehmen kann?
Glucosana
Sie können beide Produkte zusammen einnehmen. Das können wir sogar empfehlen, weil die Produkte einander verstärken. Die Verzehrsempfehlung ist 2 Kapseln Glucosaminsulfat pro Tag und 2 Kapseln (eventuell 1 Kapsel) Chondroitinsulfat pro Tag. Sie können die Kapseln am gleichen Moment einnehmen.