0
Glucosaminsulfat
Glucosaminsulfat

Hilft Glucosamin bei Knorpelverlust (Arthrose)?

Ich habe Knorpelschwund in meinem Knie. Helfen die Tabletten von Glucosamin bei mir dann oder muss ich noch etwas anderes einnehmen?
Glucosana
Spricht man von Knorpelschwund (Arthrose) mit Schmerzen, dann ist Glucosamin für den Anfang ein gutes Supplement. Es lindert die Schmerzen und kann weiteren Abbau bremsen. Es wirkt oft schon ausreichend.   Wenn Sie keine Schmerzen haben und den Knorpelschwund einschränken möchten, dann ist Chondroitin eine gute Alternative. Das hat nicht unbedingt eine schmerz lindernde Wirkung, sondern kann den Abbau von Knorpel stark abschwächen.   Extra stark ist die Kombination dieser beiden Supplemente. Außerdem haben wir noch das Produkt Arthrosense, worin neben diesen zwei Produkten noch drei andere Bestandteile aufgenommen wurden. Aber das ist teurer. Sie könnten es also erst mal probieren mit Glucosamin und/oder Chondroitin.